Update: Tipps für die digitale Gemeindearbeit in Corona-Zeiten

Ich habe ja schon im März auf Tipps für die digitale Gemeindearbeit und den digitalen Unterricht hingewiesen.

Anlässlich des kommenden Mini-Lockdowns und dem, dass es einfach sinnvoll ist, körperliche Gemeindetreffen einzuschränken, habe ich meinen Kollegen einige Ideen mitgegeben:

Videokonferenzen

  • Verbreitet ist in der Kirche ja Zoom, jedoch nur zulässig mit der ELKB-Lizenz (189€). Wer Zoom selbst nutzt, wird über die USA geroutet, was datenschutzrechtlich sehr schwierig ist. Doch es gibt auch kostenlose und datenschutzgerechtere Alternativen:
  • Die „Talk“ Funktion in der ELKB Cloud mag ich sehr gerne, da sie Problemlos ohne Softwareinstallation und zuverlässig funktioniert. Allerdings nur für wenig Anbieter. Sie bietet auch einen festen Raum. Wenn ihr in der Cloud registriert seid, ist sie gleich mit dabei.
  • Jitsi wurde in letzer Zeit immer bekannter, ist mit Firefox etwas schwierig. Installationen die ihr guten Gewissens hernehmen könnt sind https://meet.churchx.de (kirchliche IT Firma), https://jitsi.luki.org (da ist ein kirchlicher Datenschützer mit dahinter) und https://www.konferenz-e.de/ (hannoversche Landeskirche). Für bis zu 80 Teilnehmer wurde auch schon https://ffmuc.net/wiki/doku.php?id=knb:meet gestestet
  • BigBlueButton ist ein weiteres Videosystem, das auch bei großen Veranstaltungen gerne hergenommen wird. Hier gibt es viele bezahlte und wenig frei zugängliche Installationen. Eine im kirchlichen Bereich ist die von https://www.ak-internet.de, von den Baptisten. Sie unterliegt dem Datenschutz der Baptisten und bietet eine Telefonnummer. Eine Registrierung ist notwendig, ich probiere sie demnächst selbst aus. Natürlich sind auch professionelle Angebote gut, für eine Kirchenvorstandssitzung, etc scheint mir https://bbbserver.de (unterwirft sich kirchlichem Datenschutz, Telefoneinwahl) oder https://collocall.de zu reichen. Unser Datenschutzbeauftragter hat schon die Einführung von BBB über https://audio-video-meeting.de/ unterstützt. Auch https://www.hostsharing.net/angebote/bbb-meeting/ hat passende Angebote. Vorteil: Sie werden Minuten genau abgerechnet.

Gemeindearbeit mit der App

Eine App hilft wunderbar in der Gemeindearbeit, vor allem in Corona Zeit. Wir haben seit fast 3 Jahren eine, wechseln aber gerade auf das System Humhub. Ihr könnt sie gerne mal ausprobieren unter https://neunburg-evangelisch.app (Bitte als Gast registrieren).Falls Ihr euch für eure Gemeinde das auch überlegt, helfe ich euch gerne dabei. Es braucht etwas Einarbeitung, aber wenns läuft ist es super.

Kosten: ca 10€ im Monat.

Videos verbreiten

Videos im Internet verbreiten ist ein schwieriges Thema: Urheberrechtlich auf der sicheren Seite ist man mit Youtube. Allerdings muss man diverse Cookies und Tracker ertragen und Datenschutzrechtlich gibt es gerade einen Streit welchen Status Youtube hat und ob man dann einen AV Vertrag braucht, den es nicht gibt… Außerdem kann man die Videos nicht zum Download anbietenWenn ihr also etwas hochladet, in dem Urheberrechtlich problematische Dinge drin sind (Musik), seid ihr hier besser aufgehoben.

Falls ihr die Musik aus dem Video geschnitten habt (oder keine habt), ihre das Video zum Download anbieten wollt oder euch der Datenschutz wichtig ist, seit ihr bei Peertube besser aufgehoben.

Nach 7 Monaten suchen, habe ich nun einen bezahlbaren Anbieter gefunden, der sich auch den datenschutzregeln unterwirft und werde wahrscheinlich bald eine Instanz anbieten können. Falls Ihr Interesse habt, rührt euch bitte bald. Dann plane ich es gleich fürs Dekanat…

Audio verbreiten

Die Landeskirche setzt beim Audioverbreiten auf Soundcloud, auch wenn sie den Account seit 3 Jahren nicht mehr genutzt hat. Das schaut, ohne dass ich es genau geprüft hätte, ganz gut aus.Allerdings bietet Soundcloud keine Möglichkeit Audiodateien ohne Registrierung herunterzuladen.

Ich setze daher eher auf Funkwhale (https://open.audio/@gerhardbeck/#channels), plane nun aber meine eigene Instanz, um dem kirchlichen Datenschutz zu entsprechen.Auch hier das Angebot: Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bald, dann plane ich es größer…

Comments from Mastodon:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.