Von Hirten und Herden. Kurzgottesdienst zu Hesekiel 34 (Miserikordias Domini, 18.4.2021)

Gebet: Psalm 23 Der HERR ist mein Hirte, darum leide ich keinen Mangel. Er bringt mich auf Weideplätze mit saftigem Gras und führt mich zu Wasserstellen, an denen ich ausruhen kann. Er stärkt und erfrischt meine Seele. Er führt mich auf rechten Wegen und verbürgt sich dafür mit seinem Namen. Selbst wenn ich durch ein… Weiterlesen Von Hirten und Herden. Kurzgottesdienst zu Hesekiel 34 (Miserikordias Domini, 18.4.2021)

Zwei Liebeslieder (Andacht zu Jes 5,1-7; Sonntag Reminiscere)

Gebet: Psalm 25 1 Zu dir, Herr, trage ich, was mir auf der Seele liegt. 2 Mein Gott, auf dich vertraue ich. Lass mich keine Enttäuschung erfahren! Sonst triumphieren meine Feinde über mich. 3 Es wird ja keiner enttäuscht, der auf dich hofft. Enttäuscht wird nur, wer dich treulos verlässt. 4 Zeige mir deine Wege,… Weiterlesen Zwei Liebeslieder (Andacht zu Jes 5,1-7; Sonntag Reminiscere)

Andacht zum 31. Januar 2021 – 2. Petr 1,16-19

Gebet: Ps 100 1 Der HERR herrscht als König! Jubel soll das Festland erfüllen. Die vielen Inseln sollen sich freuen. 2 Dichte und dunkle Wolken umgeben ihn. Gerechtigkeit und Recht sind die Stützen, auf denen sein Thron fest gegründet ist. 3 Verzehrendes Feuer zieht vor ihm her und steckt seine Feinde ringsum in Brand. 4… Weiterlesen Andacht zum 31. Januar 2021 – 2. Petr 1,16-19

Wach genug um Gott zu entdecken? Ansprache zu Weihnachten 2020

Ansprache zum Krippenspiel „Geweckt werden“ [Intro, anzupassen] Seid ihr schon wach? So lautet die Frage des Krippenspiels. Da wird nämlich ganz schön viel geweckt und das Aufwachen muss meist ganz schnell gehen. Wir hatten vier Wochen Zeit um aufzuwachen. Der Advent ist sozusagen die Aufwachzeit. Vier Wochen um aufzuwachen, aufzustehen, sich anzuziehen, sich vorzubereiten. Bereit… Weiterlesen Wach genug um Gott zu entdecken? Ansprache zu Weihnachten 2020