Eingabe an die Landeskirche

Die bayerische Landeskirche stellt von Exchange vor Ort auf Exchange in der Cloud um. Bedenklich. Sie macht es anscheinend ohne Alternativen zu bedenken.

Daher kam es zu einer Eingabe an die Landessynode:

Das Landeskirchenamt hat in seiner Stellungnahme vorgeschlagen die Eingabe abzulehnen. Es gäbe die angesprochenen Probleme, aber sie hätten alles im Griff.

Heute hat die Landessynode entschieden. Auf Youtube kann man sich nun das Ergebnis ansehen:

Man sieht: Protestieren lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.