Spaziergangsgottesdienst zum Thema Taufe

Gottesdienst einmal anders. So heißt eine neue Reihe an Gottesdiensten anlässlich der Coronazeit. Das erste war ein Gesprächsgottesdienst. Im Gottesdienst am 19.7.2020 folgt nun ein Gottesdienst in Form eines Spaziergangs. Der Weg ist vorher veröffentlicht und einsehbar unter http://getethermap.org/m/spaziergangsgottesdienst Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst nach innen verlegt. Ich schlage davor die Texte auszudrucken und… Weiterlesen Spaziergangsgottesdienst zum Thema Taufe

Erster Gottesdienst nach Corona-Pause

Nach acht Wochen Pause findet am 10. Mai zum ersten Mal wieder ein Gottesdienst statt. Doch wie anfangen? Einfach so mit dem normalen Predigttext fand ich nicht passend und habe einen Aufruf bei Mastodon gestartet. Ich freue mich, dass durch die Zusammenarbeit mit Holger Kaffka und Hans-Georg Unckell ein ökumenischer Gottesdienstvorschlag entstanden ist. Dieser wird… Weiterlesen Erster Gottesdienst nach Corona-Pause

Ein Film, der Mut macht. Predigt zu Offb 1,9-18

Liebe Gemeinde, als ich in Belfast in Nordirland studierte, habe ich nebenbei in einem Kino der Uni gearbeitet. Es war ein klassisches Programmkino: Kaum Mainstream, viele Kunstfilme. Manches war es schwierig die Filme zu verstehen. In Englisch ging es noch, aber mancher Dialekt war hart. Noch schwierigier waren manchmal Spanisch oder Französisch mit englischen Untertiteln.… Weiterlesen Ein Film, der Mut macht. Predigt zu Offb 1,9-18

Zu den Anderen aufbrechen – Predigt zu Apostelgeschichte 10,21-35

Liebe Gemeinde, Kornelius hat eine Vision: Er, der römische Hauptmann, der sich für den jüdischen Gott interessierte, spendete eifrig für die arme jüdische Bevölkerung. Er betete treu und regelmäßig. Eines Tages sah er einen Engel, der ihm sagte, dass Gott ihn erhört habe. Er soll Boten zu Petrus schicken. Ob der als Jude kommen würde?… Weiterlesen Zu den Anderen aufbrechen – Predigt zu Apostelgeschichte 10,21-35

Von Bond-Girls und Rahab-Boys (Predigt zu Jos 2,1-21 – 17. Sonntag nach Trinitatis)

Liebe Gemeinde, im April kommt der 25. James Bond Film ins Kino. Ich mag die James-Bond-Filme: Man weiß, auf wen man sich einlässt und mit wem man mitfiebert: James Bond. Und der rettet zuverlässig in letzer Sekunde die Welt. Kein Wunder, er ist perfekt ausgebildet und hat alle notwendigen Hilfsmittel. Auf James Bond kann man… Weiterlesen Von Bond-Girls und Rahab-Boys (Predigt zu Jos 2,1-21 – 17. Sonntag nach Trinitatis)

Von himmlischem und irdischem Brot – Predigt zum 7. Sonntag nach Trinatis (Joh 6,30-35)

Liebe Gemeinde, Beweise sind etwas tolles. Dann weiß man, was man glauben soll. „Beweise uns, dass Gott dich geschickt hat!“ So kommen die Menschen zu Jesus am Anfang unseres Predigttextes im 6. Kapitel des Johannesevangeliums (Joh 6,30-35): Sie sagten zu ihm: Welches Zeichen tust du denn, damit wir es sehen und dir glauben? Was für… Weiterlesen Von himmlischem und irdischem Brot – Predigt zum 7. Sonntag nach Trinatis (Joh 6,30-35)

Krönchen richten, Weitermachen! Predigt zur Konfirmation 2019

Die folgende Predigt wurde als Dialogpredigt gehalten. Unter alle Sitze wurden Papierkronen zum Aufsetzen gelegt, was zu viel Erheiterung führte. G: Heute lass mas aber krachen im Selbstlob! C: Wie jetzt? G: Naja: gerade vorhin Psalm 8 „wie wertvoll ist das Menschenkind“. Dann 1. Johannesbrief „Menschen sind Kinder Gottes, Gott ähnlich“. Als ich am Donnerstag… Weiterlesen Krönchen richten, Weitermachen! Predigt zur Konfirmation 2019

Stellung beziehen! – Predigt zu Jeremia 20,7-11a

Liebe Gemeinde, haben Sie das schon erlebt, dass Sie herausgefordert waren Stellung zu beziehen, gegen andere? Stellung beziehen und Sie wussten: Das kann Konsequenzen haben! Aber Sie wussten: Das muss jetzt sein, das ist jetzt dran? Mir ging es vor einigen Jahren in einem Zug nach Magdeburg so. Im Waggon saßen Rechtsradikale. Waren laut, auffällig.… Weiterlesen Stellung beziehen! – Predigt zu Jeremia 20,7-11a

Vorbereitungsgebet: Nachfolgen

Für den Gottesdienst am 24.3. (Bibeltext: Jer 20,7-11a, Thema: Nachfolgen) habe ich ein Vorbereitungsgebet geschrieben. Ort des Gebets ist der Anfang des Gottesdienstes. Es geht darum, anzukommen und über eigene Verfehlungen nachzudenken: Gott, reden wir eigentlich von dir? Von unserem Glauben, von dem was uns trägt? Stehen wir zu dir, sagen: Ja, Gott gibt es!… Weiterlesen Vorbereitungsgebet: Nachfolgen